Helga M. Kaczmarek, 1961 am Niederrhein geboren, verschlug es nach längerem Ausflug ins Ruhrgebiet wieder aufs platte Land nach Geldern. Die Gartenarchitektin und Journalistin arbeitet im Sozial- und Naturschutzbereich und schreibt u.a. für verschiedene Zeitschriften. Privat liebt sie den höheren Blödsinn und schreibt Nonsensgedichte und Kurzgeschichten, die in keine (Verlags-)Schublade passen.

Bücher im Verlag Razamba

Eine dicke Leseratte ...