Andreas Heckmann, geb. 1962 in Oldenburg. Studium in Marburg und Freiburg. Lebt in München als literarischer Übersetzer aus dem Englischen, u.a. für S. Fischer, Klett-Cotta, Heyne und cbj. Mitredakteur der Zeitschrift Am Erker; dort seit 1997 Kurzprosa, Rezensionen, Essays und Autoreninterviews. Literarische Veröffentlichungen auch in EDIT, die horen, ndl, Signum, Die Außenseite des Elementes und auf poetenladen.de.

Bücher im Verlag Razamba

Windspiels Verwandlungen